Kurz und einfach können Sie jetzt auch Ihre Transport- und Logistikprozesse gestalten. Ob Transportanbahnung, Durchführung oder Auftragsmanagement, im Smart Logistics System von TIMOCOM finden Sie die passende Anwendung für Ihren Bedarf und Digitalisierungsgrad.

Fixtermin

Was kennzeichnet einen Fixtermin?

Bei einem Fixtermin wird per Vertrag eine feste Zeit zur Be- oder Entladung vereinbart. In der Regel vereinbaren Transportunternehmen Fixtermine, um ein genaues Zeitfenstermanagement zu gewährleisten. Damit wiederum vermeiden sie unnötige Wartezeiten an der Laderampe. Der Begriff Fixtermin ersetzt den veralteten Begriff „Termingut“. Übergeordnet steht der Begriff „Fixgeschäft“. Rechtliche Grundlagen für die Vereinbarung sind im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) und im Handelsgesetzbuch (HGB) §376 zu finden.

Ist ein Fixtermin bindend?

Der Fixtermin ist Bestandteil eines Transportauftrags und damit bindend. Wer einen fixen Liefertermin nicht einhalten kann, trägt das Risiko. Denn der Empfänger darf daraufhin vom Kauf zurücktreten oder sogar Schadenersatz fordern.

Wie funktioniert diese Vereinbarung im Tagesgeschäft?

In der Praxis gelten Fixtermine meist für das Entladen. Nur selten treffen Vertragspartner eine solche Vereinbarung für das Beladen. Der vereinbarte Fixtermin sagt vor allem etwas darüber aus, bis wann die Ware spätestens beim Kunden sein muss – eine frühere Lieferung gilt dagegen als eingehaltener Termin. Allerdings gibt es auch Termine, bei denen eine frühere Lieferung aus verschiedenen Gründen nicht möglich ist. Zum Beispiel, wenn es zum Abladen eines Krans bedarf. Dieser wird in aller Regel für eine bestimmte Zeit bestellt, teilweise müssen dafür Straßen abgesperrt werden.

Siehe auch:

  • Transport

    Was bedeutet Transport? Bei einem Transport befördern Fahrzeuge Personen oder Güter von A nach B. Es ist einer der drei Hauptprozesse in der Logistik. Zu den sogenannten TUL-Prozessen zählen außerdem das Lagern und Umschlagen. Durch die Vielzahl an logistischen

  • Transportunternehmen

    Was ist ein Transportunternehmen? Ein Transportunternehmen bietet hauptsächlich Transportleistungen und in geringerem Maße auch Umschlag-, Kommissionier- und weitere Logistikdienstleistungen an. Transportunternehmen können Güterverkehrsbetriebe wie Speditionen sein.

  • Ware

    Was ist Ware? Ware ist ein bewegliches Produkt und bezeichnet ein Erzeugnis, das ausschließlich durch Kauf oder Tausch erwerbbar ist. Nach wirtschaftswissenschaftlicher Definition sind Waren materielle Güter, die der Befriedigung bestimmter menschlicher

  • Transportauftrag

    Bei einem Transportauftrag handelt es sich um eine Anweisung, zu einer bestimmten Zeit Frachten und Güter von einem Ort zu einem anderen Ort zu befördern. Wenn der Transportunternehmer eine Tour annimmt, finalisiert der Auftraggeber entsprechende Transportaufträge.

Werden Sie zum Branchen-Insider

Erhalten Sie regelmäßig relevante Artikel, wertvolle Fachbeiträge und exklusive Anwenderberichte!


Logistik News Anmeldung

nach oben