• Import

    Was bedeutet Import? Beim Import werden Waren, Güter und Dienstleistungen aus dem Ausland ins Inland geliefert. Der Begriff kommt aus dem Lateinischen und bedeutet übersetzt: „hineintragen“, „einführen“. Personen und Unternehmen, die Waren oder Dienstleistungen

  • Inkasso

    Der Begriff „Inkasso“ beschreibt das Eintreiben von offenen Forderungen. Er kommt aus dem Italienischen und bedeutet übersetzt: „Einziehung“. Gegenüber Kunden, die eine Rechnung auch nach einer Vielzahl von Mahnungen nicht begleichen, betreiben Unternehmen

  • Inlandsverkehr

    Beim Inlandsverkehr verbleibt der Verkehr innerhalb eines Landes. Das heißt, er überquert keine nationalen Grenzen. Das Gegenstück ist der internationale Transport.

  • Innenlader

    Der Innenlader ist eine bestimmte Form des Sattelaufliegers. Das Besondere an einem Innenlader ist, dass die durchgehenden Achsen zwischen den Rädern fehlen. Stattdessen sind sie mit einer speziellen Form der Einzelradaufhängung ausgestattet. Durch diese

  • Internationaler Transport

    Ein internationaler Transport befördert Frachten und Güter über Ländergrenzen hinweg. Darunter fallen sowohl Transporte zwischen zwei Ländern als auch weltweite Transporte. Das Gegenteil ist der Inlandsverkehr. Speditionen, die internationale Transporte

  • Internet-Frachtenbörse

    Heutzutage gibt es fast nur noch elektronische, webbasierte Frachtenbörsen. Bei einfacheren Systemen werden kostenfreie Anzeigen unter Angabe der genauen Transportaufträge im Internet geschaltet. Das Portal finanziert sich dann meistens durch Werbung.

Werden Sie zum Branchen-Insider

Erhalten Sie regelmäßig relevante Artikel, wertvolle Fachbeiträge und exklusive Anwenderberichte!


Logistik News Anmeldung

nach oben