• Edscha-Verdeck

    Ein Edscha-Verdeck ist eine LKW-Plane, die das Be- und Entladen nicht nur seitlich (Tautliner), sondern auch von oben bspw. durch einen Kran ermöglicht. Die Plane funktioniert ähnlich wie eine Ziehharmonika, indem sich das Dach des Aufliegers öffnen und

  • Eilfracht

    Als Eilfracht bezeichnet man Güter, die schnellstmöglich vom Verlade- zum Zielort gelangen müssen. Meist werden diese Aufträge kurzfristig und unter Zeitdruck vergeben. Diese Art des Transportes ist wesentlicher Bestandteil der KEP-Branche (Kurier-, Express-

  • Eiltransport

    Was kennzeichnet einen Eiltransport? Beim Eiltransport werden Aufträge kurzfristig und unter Zeitdruck vergeben. Dabei verpflichtet sich der Auftragnehmer, Güter und Waren innerhalb eines bestimmten Zeitfensters von A nach B zu bringen. Dafür operieren

  • Elektromobilität

    Die Elektromobilität oder E-Mobilität hält nicht nur im Automobilmarkt Einzug, sondern auch bei Nutzfahrzeugen. Das deutsche Schienennetz ist bereits großflächig elektrifiziert, im Straßenverkehr gibt es Elektro-LKW ebenso wie elektrisch betriebene Sprinter.

  • Empfänger

    Ein Empfänger ist eine Person oder ein Unternehmen, das Waren oder Güter erhält. Er nimmt also die Sendung an, die ein Transportdienstleister bis zu ihm transportiert und schließlich bei ihm entladen hat. Für den Transporteur ist der Empfänger gleichbedeutend

  • Entladestelle

    Wozu dient die Entladestelle? Im Transportwesen ist die Entladestelle der Ort, an dem das transportierte Gut entladen wird. Dabei handelt es sich meist um ein Lager oder um den Teil eines Firmengebäudes, der für den Umschlag von Gütern vorgesehen ist.

  • Entsorgungslogistik

    Unter Entsorgungslogistik ist die Entsorgung und Wertstoffaufbereitung von Verpackungen und Abfallprodukten zu verstehen. Es geht also nicht nur darum, Müll und Abfall zu beseitigen, sondern die Kreislauflogistik insgesamt im Blick zu behalten. Da das

  • Estimated time of arrival (ETA)

    ETA steht für estimated time of arrival, also die voraussichtliche Ankunftszeit. Die ETA-Berechnung stützt sich dabei auf aktuelle Angaben zur Geschwindigkeit des Fahrzeugs und zur Verkehrslage. In modernen Fahrzeugen übernehmen Navigationsgeräte, die

  • Europoolpalette (Europalette)

    Was kennzeichnet eine Europoolpalette? Eine Europoolpalette, umgangssprachlich auch als Europalette bekannt, ist ein genormtes Ladehilfsmittel aus Holz. Der Ladungsträger besteht aus 11 Brettern und 9 Klötzen, die aus Tannen-, Birken- oder Ahornholz hergestellt

  • Export

    Was bedeutet Export? Als Export wird primär der grenzüberschreitende Transfer von Gütern und Dienstleistungen über die Staatsgrenze eines Landes bezeichnet. Personen und Unternehmen, die Waren oder Dienstleistungen ins Ausland exportieren, heißen Exporteure.

Werden Sie zum Branchen-Insider

Erhalten Sie regelmäßig relevante Artikel, wertvolle Fachbeiträge und exklusive Anwenderberichte!


Logistik News Anmeldung

nach oben