Transportmarkt 23.08.2022
5

Effizienz einfach steigern: Die passende Strategie für Ihr Lager

Eine Frau mit Klemmbrett steht in einem Lager

Wenn Ihr Unternehmen ein Lager bewirtschaftet, ist es wichtig, die passende Lagerstrategie zu wählen. Diese unterstützt Sie nicht nur bei der Effizienzsteigerung Ihrer Prozesse, sondern hilft Ihnen auch dabei Zeit und Geld einzusparen.

Sie sind noch unsicher, welche Lagerstrategie perfekt zu Ihrem Lager passt? Dieser Blogbeitrag bringt Licht in den Strategien-Dschungel und verrät Ihnen, wie Sie die passende Strategie für Ihr Lager finden.

Noch auf der Suche nach dem passenden Lager? Entdecken Sie jetzt die Anwendung Lager von TIMOCOM und finden Sie immer eine passende Lagerfläche in Ihrer Nähe.

Jetzt TIMOCOM Lagerbörse entdecken!

Zielgerichtete Lager- und Logistikflächen

Unter einer Lagerstrategie versteht man die mittel- bis langfristige Festlegung von Regeln, nach denen Güter ein- bzw. ausgelagert werden. Die Art der Lagerstrategie ist dabei abhängig von der bereits bestehenden Logistikstrategie. Zudem entscheidet sie über die Effizienz und Wirtschaftlichkeit eines Lagers und wirkt sich auf die nachgelagerten Logistikprozesse aus.

Konkret verfolgt die Lagerstrategie vier Ziele:

  • Zugriffs- und Kommissionierungszeiten werden durch die Optimierung der Lagerbedienwege reduziert.
  • Durch die gleichmäßige Auslastung der Lagerräume können die Planbarkeit und Effizienz erhöht werden.
  • Durch eine effiziente Auslagerreihenfolge bei verderblicher Ware, wie z.B. Lebensmittel oder Pharmazeutika, wird eine Überalterung der gelagerten Waren vermieden und so der Anteil an Verschwendung reduziert.
  • Die drei bereits genannten Ziele tragen zu einer Reduzierung der Personal- und Betriebskosten des Lagers und einer Minimierung der Logistikkosten bei.

FEFO, FIFO, HIFO & Co.: Die beliebtesten Lagerstrategien

Es gibt eine Vielzahl an Lagerstrategien mit denen Unternehmen ihre Logistikprozesse effizienter organisieren können. Im Wesentlichen lassen sich diese auf sechs Strategien herunterbrechen, die in der Praxis besonders häufig eingesetzt werden:

FEFO: First Expired – First Out

Die FEFO-Strategie findet vor allem in der Lebensmittelindustrie großen Anklang. Dabei werden die Güter mit dem kürzesten Haltbarkeitsdatum als Erstes ausgelagert. So kann sichergestellt werden, dass verderbliche Ware vor dem Verfallsdatum konsumiert und nicht vergeudet wird.

FIFO: First In – First Out

Die häufigste Lagerstrategie ist FIFO. Sie erfreut sich großer Beliebtheit, da sie technisch relativ einfach umzusetzen ist und das Altern von Positionen im Lager vermeidet. Das Prinzip besteht darin, immer die Artikel auszulagern, die bis dato am längsten im Lager liegen. So wird der Bestand erneuert und der Wert der Waren erhalten.

LIFO: Last In – First Out

Auch die LIFO-Strategie ist in jedem Lager ohne großen Aufwand umsetzbar. Anders als bei FIFO wird hier die Ware ausgelagert, die als Letztes eingelagert wurde. Häufig führt dieser Ansatz jedoch dazu, dass Waren, die sich schon seit langer Zeit im Lager befinden, überhaupt nicht mehr ausgelagert werden. Der Vorteil von LIFO liegt darin, dass Kleinmengen auf einem Lagerplatz mit einer größeren Menge und Lagerplätze auch mit mehreren unterschiedlichen Artikeln belegt werden können.

HIFO: Highest In – First Out

Eine eher seltene Lagerstrategie ist HIFO. Dabei werden zuerst die Güter mit dem höchsten Wert ausgelagert. HIFO bietet sich vor allem für Güter an, deren Preise innerhalb eines Tages hohen Schwankungen unterliegen, oder für Rohstoffe, die durch eine längere Lagerdauer an Wert verlieren.

LOFO: Lowest In – First Out

So wie HIFO werden auch bei LOFO die Waren abhängig von ihren Preisen ausgelagert. Statt der Ware mit dem höchsten Wert wird hier jedoch die Ware mit dem geringsten Wert zuerst entnommen. Das führt, zumindest in der Theorie, dazu, dass sich am Ende des Jahres nur noch teure Waren im Lager befinden.

Dynamische Lagerhaltung

Dynamische Lagerhaltung bedeutet, dass das einzulagernde Teil keinen vorgegebenen Lagerort hat, sondern auf einem beliebigen freien Platz gelagert wird. Prinzipiell ermöglicht die dynamische Lagerhaltung eine effizientere Nutzung des Lagerraums. Der noch freie Platz steht allen Lagergütern zur Verfügung, sodass die Kapazität des Lagers optimal ausgenutzt wird.

Flexibel bleiben

Sie sind sich unsicher, welche Lagerstrategie die Richtige für Ihr Unternehmen ist. Folgende Punkte helfen dabei, die passende Strategie zu definieren:

  • Welche Eigenschaften, z.B. Größe, Gewicht oder Wert, bringen die einzulagernden Güter mit sich?
  • Wie viel Platz bietet Ihr Lager?
  • Welche Art von Lager bewirtschaften Sie?
  • Wie lange bleiben die Bestände im Lager?
  • Welche zusätzlichen Arbeitsschritte werden im Lager durchgeführt?
  • Welche logistischen Parameter möchten Sie durch die Lagerstrategie optimieren?

Aufgrund der Vielzahl an Faktoren, die bei der Wahl passenden Lagerstrategie eine Rolle spielen, ist es in der Praxis meist nicht möglich sich auf eine Strategie zu beschränken. Oft entscheiden sich Unternehmen daher für eine Kombination aus mehreren Lagerstrategien. Beispielsweise wird dann im Durchlaufregal FIFO und im Hochregallager LIFO genutzt.

Zudem sollte die Lagerstrategie als flexible Komponente betrachtet werden, die abhängig von internen und externen Veränderungen, wie z.B. einem Wechsel des Lagersortiments, angepasst werden muss.

Das passende Lager für Ihre Strategie

Das Lager: Was früher einmal als reine Abstellmöglichkeit diente, hat sich heute zum wahren Wettbewerbsvorteil für Unternehmen entwickelt. Das richtige Lager mit der passenden Lagerstrategie hilft Ihnen dabei flexibel zu bleiben und Störungen in der eigenen Lieferkette zu vermeiden. Die Lagerbörse von TIMOCOM unterstützt Sie dabei die passende Lager- und Logistikfläche für Ihre Bedürfnisse zu finden und sich ein Netzwerk aus potenziellen Geschäftspartnern aufzubauen.

Insgesamt bietet die TIMOCOM Lagerbörse Ihnen ein Angebot von über 9.000 Lager- und Logistikflächen in 46 europäischen Ländern. Wie in einer Suchmaschine können Sie nach freien Kapazitäten an den Standorten suchen, die für Ihr Geschäft am sinnvollsten erscheinen. Außerdem bietet die Anwendung Ihnen die Möglichkeit nach Quadratmetern, Lagerarten und besonderen Ausstattungsmerkmalen zu filtern. So finden Sie immer ein Lager, das perfekt zu Ihren Bedürfnissen passt.

Informieren Sie sich jetzt über die TIMOCOM Lagerbörse und entdecken Sie unseren Marktplatz für noch mehr Effektivität und Sicherheit in Ihren Lieferketten.

Jetzt passende Lagerfläche finden!


Weitere interessante Artikel:

Lagerknappheit: Warum Sie jetzt umdenken sollten

So finden Sie das perfekte Lager

Lagerflächen als Lösung bei Kapazitätsengpässen

Werden Sie zum Branchen-Insider

Erhalten Sie regelmäßig relevante Artikel, wertvolle Fachbeiträge und exklusive Anwenderberichte!


Logistik News Anmeldung

nach oben